Presse

Pressespiegel - alles rum um das Thema Dokumenten-Management.

„Wer sagt denn, dass ein Azubi über 1,32 Meter sein muss“

15.10.2005

„Wer sagt denn, dass ein Azubi über 1,32 Meter sein muss“

Jasmin R. beginnt bei der Pro Dokument gGmbH Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation

 

Als "große Chance für die Zukunft der Jugendlichen in Deutschland" bewertet Ludwig Georg Braun, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), den Pakt für Ausbildung, den er im Juni 2004 zusammen mit den Partnern unterzeichnete. Ein Jahr danach sieht es trotz aller Bemühungen der Bundesagentur (BA), der IHK und anderen nicht rosig am Azubi-Himmel aus. Nach Angabe der Pressestelle der Kasseler BA suchten Ende August 2005 immer noch 6.939 Jugendliche nach einer geeigneten Ausbildungsstelle – noch nicht mitgerechnet sind diejenigen Jugendlichen, die keine Stelle bekommen und deshalb eine zwei-jährige schulische Warteschleife z.B. auf einer Fachoberschule zwangsweise gewählt haben. Besonders schwierig ist die Ausbildungsplatz-Suche für Jugendliche mit einer Schwerbehinderung.

 

Ein Beispiel ist die Kleinwüchsige Jasmin R.. Die heute 19-jährige hatte vergangenes Jahr trotz Fachabitur (Schwerpunkt Gestaltung) und Abschluss mit guten bis sehr guten Noten keine Ausbildungsstelle bekommen. Seit dem 1. September 2005 wird Sie bei der Pro Dokument gGmbH, einer Tochter der Sozialgruppe Kassel e.V., zur Kauffrau für Bürokommunikation ausgebildet. Sie ist neben einem Azubi zum Fachinformatiker für Systemintegration die zweite Auszubildende mit einer Schwerbehinderung in dem gemeinnützigen Unternehmen, das insgesamt rund 30 Mitarbeiter beschäftigt. „Wer sagt denn, dass ein gute Kauffrau für Bürokommunikation größer als 1,32 Meter sein muss“, sagt Jasmin selbstbewusst.

 

In Zusammenarbeit im Ihre bereits ausgebildeten Kollegen wird Ihre Tätigkeit vielfältig sein. Bei der Pro Dokument, Nordhessens wohl größtem Scandienstleister, sind u.a. die monatlichen Hausmessen zu planen. Einladungen müssen geschrieben, Interessenten- und Kundendaten aktualisiert und das Catering organisiert werden. Des Weiteren wird Jasmin zukünftig auch die Disposition der rund 30 Produktionsmitarbeiter und die interne Korrespondenz mit den Einrichtungen der Muttergesellschaft, der Sozialgruppe Kassel e.V., übernehmen, zu der auch die Kasseler Werkstatt gehört. Zu dem wird sie aktiv beim Aufbau eines geplanten Dialogmarketing-Centers mithelfen. Ab Januar 2006 können sich in diesem neuen Center kleinere und mittlere Betriebe Werbebriefe gestalten, ausdrucken und versenden lassen. Als zusätzliche Dienstleistung können sich die Kunden bei der Pro Dokument auch ihre Werbe-Flyer gestalten und drucken lassen, die mit dem Mailing versandt werden sollen. Das Kuvertieren übernimmt die Kasseler Werkstatt. Als Clou wird die Pro Dokument zusätzlich eine nachgeschaltete Telefonakquise durch ein eigenes CallCenter anbieten. „Unsere Kunden versenden somit nicht nur preiswert ihre Werbebriefe, sondern erhalten eine aktualisierte Kundenliste und einen messbaren Response“, erklärt Betriebsleiter Roland Müller (42). Erste Aufträge liegen bereits von den Gliedern des Kooperationsnetzwerkes www.office-solution.info vor. Jasmin ist glücklich eine Ausbildungsstelle gefunden zu haben. „Ich freue mich schon auf meine vielfältigen Aufgabenbereiche. Vor allem kann ich hier meine gestalterischen Vorkenntnisse aus der Werbung mit einbringen“, sagt die neue Auszubildende.

 

 

Die 2002 gegründete Pro Dokument gGmbH ist ein führender Dienstleister in den Bereichen digitaler Dokumentenarchivierung, Aktenvernichtung und manueller Datenerfassung. In der vom LWV geförderten gemeinnützigen GmbH werden von schwerbehinderten Mitarbeitern täglich bis zu 120.000 Blatt Papier gescannt. Auf die digitalisierten Dokumente können die Kunden und deren Angestellten von ihrem PC auch online zugreifen. In der angeschlossenen Aktenvernichtungsanlage der Kasseler Werkstatt werden bis zu 8 Tonnen Belege unter Einhaltung sehr hoher Sicherheitsstandards vernichtet. Insgesamt beschäftigt Pro Dokument 30 Mitarbeiter.

 

 

(Worte 518; Zeichen 3.946)

 

« ZURÜCK

Unternehmen

Unternehmen

kunden-orientiert, innovativ                     ...mit sozialem Auftrag

Daten-Hosting

Daten-Hosting

Data-Hosting - Zugriff auf Ihre Daten ...jederzeit sicher und weltweit!

Projekt-Management

Projekt-Management

Unser Dienstleistungsportfolio ist ganzheitlich und modular.