Presse

Pressespiegel - alles rum um das Thema Dokumenten-Management.

15 neue Mitarbeiter helfen 3.5 Millionen Seiten zu digitalisieren

10.03.2008

15 neue Mitarbeiter helfen 3.5 Millionen Seiten zu digitalisieren

Dokumenten-Management-Center seit Februar 2008 mit 38 Mitarbeitern im 2-Schichtbetrieb / 65.000 Seiten werden derzeit pro Tag gescant

Ein Frosch sitzt in einem zur Hälfte mit Milch gefüllten Topf. Er strampelt und strampelt und strampelt bis die Milch zu Butter geworden ist … und springt aus dem Topf. Nach dieser Devise handelt die Pro Dokument seit gut 5 Jahren. Mit Erfolg. „Wir unterscheiden uns allerdings vom Frosch, weil wir in einen zweiten Topf mit Milch gesprungen sind“, meint Betriebsleiter Roland Müller mit einem wohligen Lächeln. Seit Februar 2008 digitalisiert der Scandienstleister in zwei Schichten. „Dieser Schritt war unausweichlich. Die steigende Auftragslage ließ uns keine Wahl“, so der 44-Jährige. Die Pro Dokument scant und archiviert digital für verschiedene Kunden tägliches Beleggut. Zu dem löst sie Alt-Archive auf. So auch für ein Maschinenbauunternehmen in der Nähe von Northeim. 3.5 Millionen Seiten sind digital zu verarbeiten. Darunter auch historische Dokumente aus der Gründerzeit von 1938.

Um das Auftragsvolumen in einer für den Kunden zeitlich akzeptablen Zeit zu bewältigen, wurden 15 neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ab Februar 2008 eingearbeitet. In den angemieteten KSW1-Räumlichkeiten können maximal 23 Kollegen arbeiten. So wurde auch die Einführung einer zweiten Schicht notwendig. Insgesamt arbeiten jetzt im Dokumenten-Management-Center 38 Personen zzgl. drei bis vier zumeist wechselnde Praktikanten aus diversen Einrichtungen. 1.3 Millionen Seiten werden derzeit monatlich digitalisiert, rund 65.000 pro Tag - mit dem vorhandenen Fachpersonal und den sechs Hochleistungsscannern jederzeit steigerbar. "Wir haben mit den neuen Kollegen zusätzlich freie Kapazitäten geschaffen", so der Betriebsleiter.

„Die Pro Dokument profitiert vom derzeitigen wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland. Unternehmen investieren nicht nur in Maschinen, sondern – wie bei der Pro Dokument – in Mehrwert generierend Dienstleistungen“, resümiert Geschäftsführer Gerald Reißmann. Und die Angebotspipeline ist mit zu erwartenden neuen Aufträgen gut gefüllt. „Wir haben allen Grund optimistisch zu sein. Die Milch im zweiten Topf wird auch zu Butter werden“, so Reißmann.


(266 Worte; 1.924 Zeichen )

Kassel, 2008-03-10

Hinweise für an Redaktionen:

Für Rückfragen und weitere Infos steht Ihnen zur Verfügung:

Roland Müller (Betriebsleiter)
Tel. 0561/52 99 07 – 40

 

« ZURÜCK

Unternehmen

Unternehmen

kunden-orientiert, innovativ                     ...mit sozialem Auftrag

Daten-Hosting

Daten-Hosting

Data-Hosting - Zugriff auf Ihre Daten ...jederzeit sicher und weltweit!

Projekt-Management

Projekt-Management

Unser Dienstleistungsportfolio ist ganzheitlich und modular.